Brandt Blackbird

Jugend in den 70er Jahren! Der 1961 geborene Mathias Brandt, Schauspieler und Schriftsteller, entführt uns gleich auf den ersten Seiten in die Welt von Motte, eigentlich Morton Schuhmacher und dessen Schulkollegen. Der Roman sprudelt über von komisch-tragischen Wendungen erinnert uns an die Zeit des Erwachsenwerdens, alles passierte zum ersten Mal, war aufregend und die Welt ging unter … aber dann fügt sich doch alles zu einem guten Ende, nicht unbedingt zum erträumten, aber zu einem überraschenden. Ein Buch für alle Junggebliebenen!

Matthias Brandt: Blackbird
Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2019 / Fr. 31.90

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.